Back to Top
 
 
 
 
 

Aktuelles

Jahresmeeting der Sleep Green Hotels 2015

Parent Category: BlogCategory: AktuellesPublished: Monday, 22 June 2015 12:19Written by Brigitte Zawodny
Hits: 4826

User Rating: 5 / 5

User Rating: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active

Zum diesjährigen Meeting trafen sich im österreichischen Wagrain die vierzehn Mitglieder dieser nachhaltigen Kooperation von Individualhotels aus Deutschland, Österreich und Südtirol, die eines verbindet: Alle sind in Ihren Ländern und Regionen führend, wenn es um Ökologie und Nachhaltigkeit geht.

Auf den Meeetings, die immer in einem anderen Mitgliedhotel stattfinden, tauscht man sich über Neuerungen und Erfahrungen aus und entwickelt gemeinsam neue Strategien. In diesem Jahr plante man u.a. das weitere Wachstum der Kooperation. Allerdings müssen intreressierte Hotels hohe Hürden in Sachen Nachhaltigkeit erfüllen.

So sind das ECOINN Hotel am Campus in Esslingen und das Best Western Hotel Victoria aus Freiburg in ganz Deutschland Spitzenreiter, was den niedrigsten Co2-Fußabdruck aller Hotels angeht.

Sleep Green Hotels setzen bei der Nachhaltigkeit an den Vorteilen an, die sie vor Ort vorfinden: so produziert das ECOINN Hotel Strom und Wärme im eigenen Wasserkraftwerk direkt am Neckar; es ist nicht nur energieautark, sondern speist als Energie-Plus-Hotel auch noch kräftig ins Netz ein. Freibrug dagegen verfügt über ein sehr großes Grundwasservolumen, welches das Hotel Victoria mit einem ausgeklügeltem System zu ökologischen Klimatisierung des gesamten Hotels nutzt. Strom erzeugt es zudem u.a. mittels Fotovoltaikanlage und kleineren Windrädern auf dem Dach.

Das 1200m hoch gelegene Hotel Edelweiß im östereichischen Wagrain benötigt für seinen Wellnessbereich lediglich 25% eines üblichen , vergleichbaren Wellnesshotels. Der Wellnessbereich ist in Passivbauweise erstellt, die Energie dafür kommt aus Erdwärme, für die die Bedingunen dort sehr gut sind, und einer Pelletanlage.

Sleep Green Hotels sind also Leuchttürme in einer Branache, die insgesamt sehr konservativ gestrickt ist und wo innovative Ideen - die nebenbei mittel- und langfristig sowohl Umwelt und Geldbeutel schionend - noch zu wenig anerkannt und genutzt werden. Sie sind erfolgreiche Beispiele für innovatives und umweltschoneden Hotelmanagement ohne Scheuklappen.

Write comment (0 Comments)

Tagen und feiern mit Strom aus dem Neckarkanal

Parent Category: BlogCategory: AktuellesPublished: Monday, 22 June 2015 12:19Written by Brigitte Zawodny
Hits: 4362

User Rating: 0 / 5

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

aus der Eßlinger Zeitung vom 24.02.2015

ESSLINGEN: Ecoinn Hotel baut Deutschlands ökologischstes Veranstaltungshaus - Eröffnung im Mai geplant

Von Alexander Maier

Die Messlatte liegt hoch, wenn das Esslinger Ecoinn Hotel in der Ritterstraße eine neue Dependance eröffnet: Econvent nennt sich die Tagungsstätte, und sie soll R22;das ökologischste Veranstaltungshaus DeutschlandsR20; werden. Zweieinhalb Jahre lang haben die Betreiber an ihrem Konzept und dessen Umsetzung gefeilt - nun steht das Projekt vor der Vollendung: Anfang Mai soll Einweihung gefeiert werden. Das Econvent passt perfekt ins Profil des Hotels, das 2009 angetreten ist, Gastlichkeit und Umweltbewusstsein in historischem Ambiente zu vereinen. Sechs Räume werden in dem neuen Veranstaltungshaus am Rossneckar für Tagungen und Festivitäten aller Art zur Verfügung stehen, wobei höchste ökologische Standards gelten.

Last Updated: Tuesday, 26 July 2016 16:10

Read more ...

Write comment (0 Comments)

Gegen Fremdenfeindlichkeit

Parent Category: BlogCategory: AktuellesPublished: Monday, 22 June 2015 12:17Written by Thomas Puchan
Hits: 6192

User Rating: 0 / 5

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Erklärung des ECOINN-Teams gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Diskriminierung vom 19. Januar 2015

Unser Hotel-Team setzt sich zusammen aus Menschen verschiedener Herkünfte, Religionen, Geschlechter, sexueller Neigungen und körperlicher/geistiger Voraussetzungen. Trotzdem sind wir EIN TEAM!

Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt, der Teilnahme am europäischen XENOS-Projekt und einem Diversity-Filmspot (unter www.ecoinn.de ) bekennen wir uns zur Vielfalt in unserer Gesellschaft. Auch unsere Gäste kommen aus aller Welt zu uns. Das soll so bleiben.

Im Zusammenhang mit dem feigen Attentat in Paris und Demonstrationen von PEGIDA und ähnlichen Organisationen beziehen wir klar Stellung und distanzieren uns von Hass schürenden Aktionen, die Zwietracht säen und unsere Gesellschaft auseinanderdividieren sollen. Wir treten für eine tolerante, offene und freie Werte-Gesellschaft ein, in der niemand Angst haben muss, etwa weil er eine andere Hautfarbe oder Weltanschauung besitzt.Was Fremdenhass und Ideologien anrichten können, wurde in Deutschland schon einmal bewiesen. Das darf nicht noch einmal passieren!

Dafür stehen wir! Im Namen des ECOINN-Teams

Write comment (0 Comments)

ajaa!

Parent Category: BlogCategory: AktuellesPublished: Monday, 22 June 2015 12:14Written by Brigitte Zawodny
Hits: 4404

User Rating: 0 / 5

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Wir begrüßen an unserem Frühstücksbüffet die nachhaltigen Aufbewahrungsboxen der regionalen Firma ajaa!

Dafür steht ajaa!

100% aus nachwachsenden Rohstoffen - 100% schadstofffrei genießen - 100% Made in Germany - CO²-neutrals - Vegan - vollständig Recyelbar - ohne Bisphenol A - geruchsdicht.

Erfahren Sie mehr über den Start in ein plastikfreies Leben unter: www.ajaa.de.

Write comment (0 Comments)

Jugendkongress „Jugendinitiative Nachhaltigkeit“ 2014 im ECOINN Hotel am Campus

Parent Category: BlogCategory: AktuellesPublished: Monday, 22 June 2015 12:06Written by Thomas Puchan
Hits: 8786

User Rating: 0 / 5

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

In Zusammenarbeit mit dem benachbarten KOMMA beherbergt das ECOINN Hotel am Campus den Jugendkongress R22;Jugendinitiative NachhaltigkeitR20;, den das Umweltministerium Baden-Württemberg am16. und 17. Oktober 2014 veranstalten wird.

Rund ums Thema Nachhaltigkeit wird einerseits Wissen vermittelt, andererseits werden in Workshops Strategien für eine nachhaltige Entwicklung erarbeitet.

Am Rande der Abendveranstaltung R22;Nachhaltigkeitstage Baden-WürttembergR20; am 11. Juli ergab sich die Gelegenheit für ein kurzes Gespräch zwischen Ministerpräsident Winfried Kretschmann und ECOINN-Manager Thomas Puchan (siehe Foto).

Write comment (0 Comments)

Pilotprojekt, Eco Inn holt Energie aus dem NeckarPilotprojekt, Eco Inn holt Energie aus dem Neckar

Parent Category: BlogCategory: AktuellesPublished: Monday, 22 June 2015 12:03Written by Thomas Puchan
Hits: 5238

User Rating: 0 / 5

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

3-Sterne-Hotel in Esslingen macht aus Wasser Strom / Das Konzept könnte Vorbild für andere Betriebe sein

aus: AHGZ-Druckausgabe Nr. 2014/30 vom 26. Juli 2014
Stefanie Reinhardt

ESSLINGEN. "Wir haben eine weiße Weste", sagt Thomas Puchan, Direktor des Hotels Eco Inn in Esslingen. Wenn Puchan das sagt, dann meint er das wörtlich. Denn den Strom für sein Hotel bezieht Puchan direkt aus dem Rossneckarkanal hinter dem Haus. Dort dreht sich in einem Schuppen ein Wasserrad. Mit diesem und einer Pumpe am Kanal macht Puchan aus Wasserkraft Strom und Wärme. "Wir produzieren 260 Prozent", sagt er. "Den überschüssigen Strom verkaufen wir weiter." Einen Schadstoffausstoß gebe es im Hotel nur in der Wäscherei und von den Autos der Lieferanten.

Seit fünf Jahren führt Puchan das 3-Sterne-Hotel mit 59 Zimmern, drei Tagungsräumen, Frühstücksbereich und Terrasse über dem Neckar. Zielgruppe sind vor allem Familien mit Kindern und Umweltbewusste. Tische und Schränke in den Zimmern sind aus Bambusholz und stammen aus einer Schreinerei, in der Menschen mit Behinderung arbeiten.

Das Haus versteht sich nicht nur als Klimahotel, sondern auch als soziales Unternehmen. Die Chance auf einen Arbeitsplatz haben bei Puchan auch Menschen mit Handicap oder einem schwierigen Lebenslauf. "Zwölf junge Menschen mit Handicap haben wir in Hauswirtschaft ausgebildet", erzählt Puchan. So arbeiten an der Rezeption Mitarbeiter mit und ohne Behinderung, und mancher Kollege, wie Hausdame Fuckar Drazenka (63), hat sich vom Ein-Euro-Jobber zur Abteilungsleiterin hochgearbeitet.

Der Esslinger Oberbürgermeister, Jürgen Zieger, würdigte kürzlich das Hotel als gutes Beispiel dafür, die Klimaziele von Kyoto zu erreichen. "Ich hoffe, ihr Haus findet Nachahmer", betonte Zieger auf einer Pressekonferenz zum 5. Geburtstag des Hotels. Und Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler lobte die Verbindung von Ökonomie, Ökologie und Sozialem. "Das sei nicht selbstverständlich." Rund 100 Meter vom Hotel entfernt will Puchan Ende des Jahres das "Eco Event" mit sechs Tagungsräumen für 160 Personen eröffnen. "Ökotourismus ist die Chance für die Branche", hofft Puchan. Stefanie Reinhardt

Write comment (0 Comments)

„Großes geleistet“- ECOINN feierte mit Prominenz seinen 5. Geburtstag

Parent Category: BlogCategory: AktuellesPublished: Monday, 22 June 2015 11:59Written by Thomas Puchan
Hits: 7786

User Rating: 0 / 5

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

PRESSEMITTEILUNG

"Großes geleistet"- ECOINN feierte mit Prominenz seinen 5. GeburtstagDas ECOINN Hotel am Campus, laut CO2-Fußabdruck das ökologischste Hotel Deutschlands, feierte u.a. mit OB Dr. Zieger, Verteidigungs-Staatssekretär Markus Grübel und Landtagsvizepräsident Wolfgang Drexler seinen 5. Geburtstag, zu dem selbst die Tübinger Regierungsvizepräsidentin erschienen war.
Hotelmanager Thomas Puchan verwies in seiner Begrüßungsrede u.a. auf die 4500 Tonnen CO2, die das ECOINN durch seine CO2-freie Energieerzeugung gegenüber einem durchschnittlichen deutschen Hotel der Umwelt ersparen konnte.

Ungeteiltes Lob darüber erhielt das ECOINN-Team von allen prominenten Gästen: das Hotel habe damit "Großes geleistet", sagte Oberbürgermeister Dr. Zieger, der den Bogen spannte vom ECOINN über die Klimaschutzziele und Erfolge der Stadt Esslingen bei der CO2-Reduzierung bis hin zum Kyoto-Protokoll und die Wichtigkeit weltweiter Anstrengungen beim Thema Klimaschutz. Staatssekretär Grübel entdeckte Gemeinsamkeiten zwischen der dem Hotel und der Bundeswehr, die sich ebenfalls große Ziele beim Einsparen von CO2 gesetzt habe. Wolfgang Drexler wiederum würdigte neben dem Umweltprofil auch das soziale Engagement des ECOINN, in dem in 5 Jahren über 100 Menschen mit Handicap Qualifikationsmöglichkeiten und Beschäftigung fanden.


Derzeit beschäftigt das Hotel laut Puchan 15 Mitarbeiter, davon Mitarbeiter mit Handicap. Puchan beklagte, dass es trotz größerer Anstrengungen im vergangenen Jahr nicht gelungen sei, Bewerber mit Handicap für die zwei freien Ausbildungsstellen zu finden, obwohl bekannt sei, dass viele Menschen mit Behinderung keine Ausbildungsstelle fänden. Der Hotelmanager sah hier ein klares Vermittlungsproblem und bat um tätige Mithilfe der anwesenden Politiker in dieser Sache. Landtagsvizepräsident Drexler kündigte an, die Arbeitsagentur darauf anzusprechen.
21.06.2014 tp

Write comment (0 Comments)

Deutscher Diversitytag 2014

Parent Category: BlogCategory: AktuellesPublished: Monday, 22 June 2015 11:57Written by Brigitte Zawodny
Hits: 5097

User Rating: 0 / 5

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Zum zweiten Mal nimmt das ECOINN Hotel am Campus am Deutschen Diversitytag teil, der am 3. Juni 2014 in Berlin stattfinden wird und unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel steht.

Als Aktion hat sich das Team in diesem Jahr einen Filmspot ausgedacht, in dem es gemeinsam Rap-Texte singt und seine Diversity - Frauen, Männer, alt und jung, behindert und nichtbehindert, Migranten und Deutsche - in lockerer, lustiger Weise präsentiert. Der Filmspot wird pünktlich am 3. Juni auf dieser Seite zu sehen sein! Im Hotel wird der Spot als Aktion am 3. Juni in der Lobby des Hotels immer wieder ganztägig zu sehen sein.

Alle Interessierten sind hiermit herzlich eingeladen!

Unser Video: hier

Mehr Info: hier

Write comment (0 Comments)

38 Unternehmen im Land unterzeichnen neue WIN Charta – darunter das Esslinger ECOINN Hotel am Campus

Parent Category: BlogCategory: AktuellesPublished: Thursday, 18 June 2015 08:19Written by Brigitte Zawodny
Hits: 10038

User Rating: 0 / 5

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Umweltminister Franz Untersteller: "Sozial verantwortungsvoll, umweltbewusst und ressourcenschonend handelnde Unternehmen sollen zu einem Markenzeichen der baden-württembergischen Wirtschaft werden"

Stuttgart, 21.05.2014

Wir haben natürlich im Rahmen der Win-Charta auch ein Zielkonzept erarbeitet. Dieses können Sie hier einsehen und downloaden.

Vertreterinnen und Vertreter von 38 Unternehmen im Land -davon viele führend in ihrer Branche in Sachen Nachhaltigkeit- waren gestern (20.5. 2014) in Fellbach gemeinsam mit Umweltminister Franz Untersteller die Erstunterzeichner der neuen "WIN!-Charta", der Nachhaltigkeitscharta des Landes Baden-Württemberg. Damit bekennen sich diese Unternehmen zu insgesamt zwölf Leitsätzen und Zielen nachhaltigen Wirtschaftens, benennen ein Nachhaltigkeitsprojekt aus ihrer Region, das sie unterstützen wollen und verpflichten sich zu einem regelmäßigen schriftlichen Rechenschaftsbericht.

Attachments:
Download this file (WIN-Charta-Zielkonzept_Formular.pdf)Win-Charta[Zielkonzept]495 kB
Last Updated: Tuesday, 26 July 2016 16:17

Read more ...

Write comment (0 Comments)
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account